Stechmethoden

Aktuelles Ohrlochforum

Moderatoren: 3OO3, Manuell

Roland
Beiträge: 36
Registriert: Mi Apr 08, 2020 4:48 am

Re: Stechmethoden

Beitrag von Roland »

Tini hat geschrieben: Fr Nov 27, 2020 5:27 pm
Roland hat geschrieben: So Nov 15, 2020 5:49 am Hallo Tini,

ja eine wirklich sehr schöne Erfahrung, sehr Intensiv und Persönlich. Besonders da wir es als etwas "besonderes" Zelebrierten und gerade zu Anfangs sie sich auch immer welche von mir stechen lies.
Ab und an wäre es schon mal schön, mir würden ja schon die Löcher reichen wo ich dann bei Lust und Laune mal was reingeben könnte.

lg
Hallo Roland,
es scheint fast so als würde dich das stechen der Löcher mehr reizen als Schmuck zu tragen. Bei meinem Mann war auch neugierig wie es sich anfühlt wenn man Ohrringe bekommt, ich war mir nach dem ersten Ohrring bei ihm auch nicht sicher ob er den tragen will.
Wie viele Ohrringe will sich deine Freundin noch machen lassen?
LG Tini
Hi Tini,

ja das hast du sogar Recht. Das stechen bzw das haben der Löcher übt schon einen gewissen Reiz auf mich aus.
Bisher sind geplant ein Helix und ein viertes Ohrloch. Eventuell auch zwei Helix untereinander.
Wie sieht es bei dir aus? Was ist noch geplant?

lg
Roland
Tini
Beiträge: 85
Registriert: So Sep 08, 2019 2:56 pm

Re: Stechmethoden

Beitrag von Tini »

Hallo Roland,
derzeit liebäugle ich eher mit einem weiteren Piercing, Ohrringe sind nicht geplant. Wobei ich mir rechts durchaus noch einen oder zwei zusätzliche Stecker vorstellen kann. Vielleicht lass ich mir die von meinem Mann stechen da es schon reizvoller war als beim Juwelier. Nach dem misslungenen Versuch mit dem Erstecker habe ich anderen keine Ohrringe mehr gemacht, es würde mich durchaus reizen meinem Mann auch noch ein Ohrring zu machen.

LG Tini
Roland
Beiträge: 36
Registriert: Mi Apr 08, 2020 4:48 am

Re: Stechmethoden

Beitrag von Roland »

Hi Tini,

welches Piercing schwebt dir denn vor?
Wie viele Ohrlöcher hast du denn rechts? Und wo könntest du dir denn noch welche vorstellen?
Das mit dem eventuell gegenseitigen stechen wäre auch mein Favorit. Am besten noch richtig "Celebrieren".
Wie viele Ohrringe hat denn dein Mann und was möchtest du ihm denn noch stechen?
Was war denn das für ein misslungener Versuch?
lg
Roland
Tini
Beiträge: 85
Registriert: So Sep 08, 2019 2:56 pm

Re: Stechmethoden

Beitrag von Tini »

Hallo Roland,
für Piercings gibt es noch einige Stellen.
Derzeit habe ich rechts 5 und links 2. Da rechts meine Schokoladenseite ist kann ich mir da noch 1 oder 2 Stecker zusätzlich vorstellen. Die 2 links reichen mir derzeit.
Mein Mann hat derzeit 2 links und 1 rechts, ich könnt mir bei ihm durchaus noch einen zweiten rechts vorstellen mit einem dritten links bin ich mir nicht so sicher. Was meinst du?
Ich würde mir schon gerne von ihm die weiteren Ohrringe machen lassen und selbst mal ausprobieren wie es ist wenn ich ihm ein Ohrring steche, das lässt sich bestimmt gut zelebrieren.
Einem meiner damaligen Freunde habe ich versucht einen dieser gelobigen Erststecker mit denen damals Ohrringe geschossen wurden (die Pistole die knallt) von Hand durch Ohr zu drücken, das ist gründlich schief gegangen. Es tat ihm richtig weh, blutete und durchgekommen bin ich nur bis zur Hälfte.
Bist du schon weitergekommen mit deinem Ohrring Wunsch?
LG Tini
Roland
Beiträge: 36
Registriert: Mi Apr 08, 2020 4:48 am

Re: Stechmethoden

Beitrag von Roland »

Tini hat geschrieben: Di Dez 01, 2020 5:50 pm Hallo Roland,
für Piercings gibt es noch einige Stellen.
Derzeit habe ich rechts 5 und links 2. Da rechts meine Schokoladenseite ist kann ich mir da noch 1 oder 2 Stecker zusätzlich vorstellen. Die 2 links reichen mir derzeit.
Mein Mann hat derzeit 2 links und 1 rechts, ich könnt mir bei ihm durchaus noch einen zweiten rechts vorstellen mit einem dritten links bin ich mir nicht so sicher. Was meinst du?
Ich würde mir schon gerne von ihm die weiteren Ohrringe machen lassen und selbst mal ausprobieren wie es ist wenn ich ihm ein Ohrring steche, das lässt sich bestimmt gut zelebrieren.
Einem meiner damaligen Freunde habe ich versucht einen dieser gelobigen Erststecker mit denen damals Ohrringe geschossen wurden (die Pistole die knallt) von Hand durch Ohr zu drücken, das ist gründlich schief gegangen. Es tat ihm richtig weh, blutete und durchgekommen bin ich nur bis zur Hälfte.
Bist du schon weitergekommen mit deinem Ohrring Wunsch?
LG Tini
Hi Tini,

dann werden deine weiteren Stecker rechts im Helix bereich sein. Sieht sicher gut aus... Ich hatte mal eine Freundin die hatte drei Helix nebeneinander, gefiel mir!

Zu deinem Mann, wenn er das stechen nicht so schlimm findet könntet ihr ja einen dritten machen und wenn es euch gar nicht gefällt einfach wieder raus nehmen, ich finde es ganz schick!

Wie gesagt ich fand das immer toll, bei uns war das so das wir vorher immer nett Essen waren, sie trug dann für mich große Creolen oder sehr lange Hänger (weil mir die gut gefallen) und nach dem schönen Abend stachen wir uns dann zuhause die Ohrringe.

In meiner Sache gibt es leider noch nichts neues, ich warte bis wir das nächste Ohrloch bei ihr stechen, dann werde es wieder erwähnen.

lg Roland
Rufus
Beiträge: 55
Registriert: So Nov 03, 2019 3:53 pm

Re: Stechmethoden

Beitrag von Rufus »

Tini hat geschrieben: Di Dez 01, 2020 5:50 pm Hallo Roland,
für Piercings gibt es noch einige Stellen.
Derzeit habe ich rechts 5 und links 2. Da rechts meine Schokoladenseite ist kann ich mir da noch 1 oder 2 Stecker zusätzlich vorstellen. Die 2 links reichen mir derzeit.
Mein Mann hat derzeit 2 links und 1 rechts, ich könnt mir bei ihm durchaus noch einen zweiten rechts vorstellen mit einem dritten links bin ich mir nicht so sicher. Was meinst du?
Ich würde mir schon gerne von ihm die weiteren Ohrringe machen lassen und selbst mal ausprobieren wie es ist wenn ich ihm ein Ohrring steche, das lässt sich bestimmt gut zelebrieren.
Einem meiner damaligen Freunde habe ich versucht einen dieser gelobigen Erststecker mit denen damals Ohrringe geschossen wurden (die Pistole die knallt) von Hand durch Ohr zu drücken, das ist gründlich schief gegangen. Es tat ihm richtig weh, blutete und durchgekommen bin ich nur bis zur Hälfte.
Bist du schon weitergekommen mit deinem Ohrring Wunsch?
LG Tini
Hallo Tini,
das kenne ich mit dem klobigen Erststecker und von Hand neu setzen ohne Pistole.
Hatte das auch mehrmals probiert bekommen bei mir und erst im 3. Anlauf hatte meine Freundin das dann hinbekommen.
Schlussendlich musste sie enorm viel Kraft aufwenden um zuerst rein und dann schlussendlich auch durch zu kommen. Gerade war das damals überhaupt nicht, es sah gräuslich aus....
Und es waren dann 2 Ohrlöcher da, schief, schmerzhaft, blutig....
Ich hatte diese dann wieder zu wachsen lassen und dann haben wir das System 75 entdeckt. Das klappte dann so wie gewünscht

Rufus
Tini
Beiträge: 85
Registriert: So Sep 08, 2019 2:56 pm

Re: Stechmethoden

Beitrag von Tini »

Hallo Rufus,

wenn ich das richtig lese hast du dir mit den Erststeckern gleich 2 Löcher verpassen lassen. Hatte deine Freundin kein Mitgefühl?
Ich habe nachdem ich nicht durchgekommen bin aufgegeben, er ist dann freiwillig zum Juwelier und hat sich einen Ohrring mit Pistole machen lassen.
Das unangenehmste an den Pistolen von damals war eher der Knall.

LG Tini
Andy
Beiträge: 10
Registriert: Do Okt 22, 2020 2:29 pm

Re: Stechmethoden

Beitrag von Andy »

Hallo,
@Kathi, danke für den Hinweis mit den Adaptern zum selber stechen. Auf meinen Vorschlag dass wir uns damit gegenseitig Ohrlöcher machen können ging sie erst nicht ein.
Nachdem letzten Freitag für uns beide der letzte Arbeitstag vor Weihnachten war und die Weihnachtsfeiern ausgefallen sind, haben wir zu zweit den Abend zu Hause genossen. Im Laufe des Abends sprach sie mich nochmals darauf an wie gut mir weiterer Ohrring stehen würde. Nachdem ich nicht abgeneigt war, stand sie auf und kam mit einem Karton in dem vier Adapter von Studex drin waren zurück. Sie desinfizierte mein Ohr und stach mir links einen zweiten Stecker, gespürt habe ich kaum etwas. Danach durfte ich ihr rechts einen dritten Ohrring machen, es ging recht einfach und war ziemlich aufregend. Es ist echt eine tolle Erfahrung.
LG Andy
Tini
Beiträge: 85
Registriert: So Sep 08, 2019 2:56 pm

Re: Stechmethoden

Beitrag von Tini »

Hallo Andy,
schön dass es nun endlich geklappt hat. Hast du nicht lust bekommen dir ins rechte Ohr einen Stecker zu machen?
Ich finde es schön wenn Männer nicht nur auf einer Seite Ohrringe tragen.
Was macht ihr mit den übrigen Kartuschen?
LG Tini
bagger74
Beiträge: 5
Registriert: Mi Feb 13, 2019 7:26 pm

Re: Stechmethoden

Beitrag von bagger74 »

Meine ersten paar vor rund 30 Jahren wurde geschossen.
Vor 4 Jahren wurden weitere gestochen und anfang dieses Jahres weitere mit kanülen. Mit kanülen das beste Ergebnis und auch vom heilen her top
Antworten