Ohrringe bei Männern

Aktuelles Ohrlochforum
Marco
Beiträge: 11
Registriert: So Jan 27, 2019 6:56 am

Ohrringe bei Männern

Beitrag von Marco » Sa Feb 23, 2019 9:09 am

Hallo zusammen,

habe schon länger das Verlangen mir Ohrringe stechen zu lassen. Da ich selbst bald langere Zeit Urlaub habe, will ich es nun endlich umsetzen.

Über die Anzahl der Löcher bin ich mir eigentlich noch unschlüssig, jedenfalls sollten es mind. ein Paar werden oder ggf. mehrfach Löcher auf beiden Seiten.

Was haltet Ihr denn für eine gelungene Kombination bei Männern.

Sollte ich widererwartend doch feststellen, dass es nicht zu mir passt oder die Anzahl zu viel ist. Innerhalb welcher Zeit kann man die Ohrstecker entfernen, damit das Loch wieder komplett zuwächst?

Grüße
Marco

Ohrlochpistole
Beiträge: 32
Registriert: So Dez 30, 2018 11:05 am

Re: Ohrringe bei Männern

Beitrag von Ohrlochpistole » Sa Feb 23, 2019 8:18 pm

Wie alt bist du denn? Und von wo kommst du denn?

Marco
Beiträge: 11
Registriert: So Jan 27, 2019 6:56 am

Re: Ohrringe bei Männern

Beitrag von Marco » Sa Feb 23, 2019 11:06 pm

Hallo bin schon 35 und komme aus dem Süden Deutschlands.

Freddi
Beiträge: 4
Registriert: Fr Dez 28, 2018 8:06 am

Re: Ohrringe bei Männern

Beitrag von Freddi » So Feb 24, 2019 9:22 am

Starte doch mit 1-1. Das sieht gut aus, und Du fällst damit überhaupt nicht auf.

Ohrlochpistole
Beiträge: 32
Registriert: So Dez 30, 2018 11:05 am

Re: Ohrringe bei Männern

Beitrag von Ohrlochpistole » So Feb 24, 2019 10:48 am

Lade doch mal Fotos deiner Ohren (kannst ja nur die Ohren ohne Gesicht fotografieren) hoch.... Dann kann man seriös sagen, was gut aussehen würde.... Süddeutschland wäre ja gar nicht so weit weg ;-)

Marco
Beiträge: 11
Registriert: So Jan 27, 2019 6:56 am

Re: Ohrringe bei Männern

Beitrag von Marco » So Feb 24, 2019 6:51 pm

Freddi hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 9:22 am
Starte doch mit 1-1. Das sieht gut aus, und Du fällst damit überhaupt nicht auf.
Hi Freddi,

freut mich dass Du gern 1-1 siehst, allerdings ist das nicht so meins, mag die Symmetrie eigentlich nicht so sehr.

Was trägst Du denn?

Marco
Beiträge: 11
Registriert: So Jan 27, 2019 6:56 am

Re: Ohrringe bei Männern

Beitrag von Marco » So Feb 24, 2019 6:52 pm

Ohrlochpistole hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 10:48 am
Lade doch mal Fotos deiner Ohren (kannst ja nur die Ohren ohne Gesicht fotografieren) hoch.... Dann kann man seriös sagen, was gut aussehen würde.... Süddeutschland wäre ja gar nicht so weit weg ;-)
Hallo,

Du meinst das komplette Ohr oder das Ohrläppchen alleine?

Ohrlochpistole
Beiträge: 32
Registriert: So Dez 30, 2018 11:05 am

Re: Ohrringe bei Männern

Beitrag von Ohrlochpistole » So Feb 24, 2019 8:18 pm

Marco hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 6:52 pm
Ohrlochpistole hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 10:48 am
Lade doch mal Fotos deiner Ohren (kannst ja nur die Ohren ohne Gesicht fotografieren) hoch.... Dann kann man seriös sagen, was gut aussehen würde.... Süddeutschland wäre ja gar nicht so weit weg ;-)
Hallo,

Du meinst das komplette Ohr oder das Ohrläppchen alleine?
Besser wäre schon das Ohr als ganzes zu sehen...

Marco
Beiträge: 11
Registriert: So Jan 27, 2019 6:56 am

Re: Ohrringe bei Männern

Beitrag von Marco » Mo Feb 25, 2019 9:03 pm

Also primäre geht es nicht um das oder die Ohren zu zeigen oder zu fotografieren.
Wollte einfach ein paar Infos haben auch insbesondere, was passiert, wenn man die Stecker zB. nach 1 Wochen oder später rausmacht. Sieht man das Loch die Narbe noch nach Jahren oder nicht.

Franzii
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jan 18, 2019 5:54 am

Re: Ohrringe bei Männern

Beitrag von Franzii » Di Feb 26, 2019 1:20 am

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß Ohrlöcher wieder unsichtbar verheilen solange sie noch nicht verheilt sind.
Fürgewöhnlich brauchen sie ja 4 - 6 Wochen, bis sich der Hautschlauch gebildet hat, der dann Ohrlöcher dauerhaft werden lässt.
Wenn Du Dich also vorher entscheidest die Ohrstecker oder Ohrringe, je nach dem was Du als Erstschmuck nimmst, wieder rausnimmst, wächst es wieder rückstandsfrei wieder zu.
Während der Abheilphase - also ohne Ohrstecker - wirst Du eine kleine rote Kruste sehen, ein oder entsprechend mehrere kleine Pünktchen.

Ich hatte mir selbst und auch anderen so schon Ohrlöcher gemacht, die nur von kurzer Dauer waren, von stundenweise bis zu 2,5 Wochen, die sich dann doch wieder entschlossen haben, sich von ihnen zu trennen.

Die Erstohrstecker z. B. hinterlassen ein Wunde, die ca. 0,5 mm klein ist.
Ein gepierctes Ohrloch von einem 2 mm dicken BCR hatte gut 3 Wochen gedauert, bis es wieder abgeheilt und schlussendlich abgeblättert war.

Auch hier ist es so, daß man danach so nix mehr gesehen hat.

Falls Du Dich innerhalb dieser Zeit aber doch wieder für ein Ohrloch entscheiden solltest, was ja durchaus auch sein könnte, dann kannst Du diese gebildete Kruste wieder entfernen (vorne znd hinten) und den desinfizieren Ohrstecker wieder durch das ehemalige Ohrloch stecken.
Das gelingt relativ einfach, weil ja der Kanal schon da ist.

So hatte ich das schon öfter beobachtet, bei mir selbst und bei Freunden.

Das alles ist jedoch nur für die weichen Teile des Ohrläppchens gültig, jedoch nicht für den knorpeligen Teil.

Nur Mut ein oder mehrere Ohrlöcher mal so auszuprobieren. :roll:

Antworten