Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Aktuelles Ohrlochforum
AlterAdmin
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 25, 2018 5:28 pm

Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von AlterAdmin » So Dez 30, 2018 8:23 pm

Ich suche einen Nachfolger, der das Ohrlochforum übernimmt und weiterführt und zwar zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

1. Waaas, wirklich? Warum? Vor allem warum jetzt, nachdem ich das Archiv gerade fit gemacht habe für die aktuelle PHP Generation?

2. Was würde das für den Nachfolger bedeuten? Welche Kosten fallen an?

3. Wie könnte ein Wechsel ablaufen?

Zu 1. Warum?
Naja, ich bin ja damals Anfang Mai 2018 anlässlich der DSGVO Problematik eingesprungen um das Forum zu erhalten. Der vorherige Admin / Besitzer hatte sich entschlossen nach einigen Jahren dann damit aufzuhören und angekündigt das Forum zu schließen. Ich habe über die Jahre überwiegend still mitgelesen und auch ein paar mal unter einem Pseudonym gepostet. Gepostet habe ich Dinge im Zusammenhang mit dem Thema des Forums die für mich persönlich sehr bedeutsam waren und ich habe ermutigende Antworten bekommen. Ich habe daher einen Wert in dem Forum gesehen (und sehe ihn bis heute). Der Wert liegt für mich also weniger darin, Bilder von attraktiven Frauen zu sehen sondern eher darin, das Menschen einen Raum bekommen sich über ihre ganz persönlichen aber nunmal etwas exotischen Vorlieben authentisch zu äußern und dabei wohlwollend empfangen zu werden, ggf. wohlwollendes Feedback zu bekommen oder einen gut gemeinten Tritt in den A**** in Form einer Herausforderung. Ich bin dann also eingesprungen. Damals habe ich gleich oben auf die Seite "Werte und Regeln" den folgenden Satz geschrieben:
Der Weiterbetrieb dieses Forums nach dem Adminwechsel am 9.5.2018 ist bis auf weiteres ein Experiment, denn die aktuelle Version der Werte und Regeln (s.u.) ist derzeit nur teilweise erfüllt. Seit dem Start des Forums im Jahr 1999 haben sich neben wertvollen Inhalten leider auch einige Beiträge angesammelt, die schnellstmöglich entsorgt gehören.
Ich habe ein paar solche Beiträge gelöscht, aber dann mitte des Jahres meine Aufmerksamkeit anderen Dingen zugewendet. Ab und zu hat mal jemand im Forum selbst auf einen Regelverstoß hingewiesen, in den Fällen habe ich dann kommentarlos den jeweiligen Thread mit dem Verstoss gelöscht. Im Nachhinhein bedaure ich, dass ich mir nicht die Mühe gemacht habe jeweils demjenigen zu danken, der auf den Verstoss hingewiesen hat.

Im Verlaufe der technischen Wartungsarbeiten für das PHP Upgrade habe ich auch noch mal ein wenig im Archiv herumgeschaut und: Du meine Güte, da gibt es immernoch allemöglichen fiesen Kram. Einzelne Sachen habe ich schon gelöscht, aber da ist noch vie viel mehr zu tun und ich habe gerade nicht den Kopf frei und die Zeit dafür das zu machen.

Es könnte sein, dass jemand anders mit manchen Dingen entspannter ist und sagt: "Damals waren die Regeln noch weniger streng, was soll's ..." - aber ich kann das gerade mit meinen eigenen Werten nicht vereinbaren. Und anders als Anfang Mai weiss ich nun genauer, was für ein Haufen altes Zeug da noch rumliegt der für mich nicht in Ordnung ist und das ich wirklich nicht dazu kommen werde das besser zu machen.

Wenn Du Dich entscheidest das Forum zu übernehmen liegt die Wahl "Aufräumen vs. Tolerieren" bei Dir und ich verspreche das zu akzeptieren wie auch immer Du es machst. Und wenn die Domain einmal in Deiner Hand ist hast Du ohnehin die Macht ;)

2. Was würde das für den Nachfolger bedeuten? Welche Kosten fallen an?
Kosten fallen an für die Domain (Kostenpunkt 17,86 € pro Jahr beim aktuellen Domainprovider incl. Whois Anonymität, es gibt Provider die da noch günstiger sind oder das erste Jahr kostenlos bieten) und Webspace (derzeit 5 € pro Monat). Das war's. Ansonsten nutze ich noch von Cloudflare den kostenlosen CDN Service damit Seiten schneller laden und von PostImage den kostenlosen Service für den komfortablen Bildupload hier in phpBB.

Die o.g Dienste sind einfach nur die die ich im Moment nutze. Als neuer Besitzer und Admin kannst Du natürlich schalten und walten wie Du willst. Die Domain würde ich Dir in jedem Fall übertragen. Der aktuelle Hoster (Ubersapce) hat ein Prepaid Modell und ich habe schon eine ganze Weile im Voraus bezahlt. Ob Du den Hoster wechselst oder da bleibst ist natürlich Dir überlassen. Du brauchst eigentlich nur PHP und MySQL oder MariaDB in aktuellen Versionen (phpBB unterstützt derzeit bis PHP 7.2 und wird laufend aktualisiert, das Archiv habe ich gerade selbst aktualisiert bis PHP 7.1. Mit PHP 7.1 bist Du also erstmal safe.)

3. Wie könnte ein Wechsel ablaufen?
Lass mich wissen, dass Du das Forum übernehmen möchtest. Am liebsten gleich hier im Forum, gleich hier im Thread. Falls mehrere Leute im Forum mit dem Gedanken spielen muss ich vielleicht manche Fragen nur einmal beantworten statt mehrmals.

Wenn wir uns einig sind, bestellst Du beim Provider Deiner Wahl die Domain ohrlochforum.com als "Transfer" und teilst mir eine E-Mail Adresse mit, an die ich Dir den Authcode senden kann, wenn ich mich recht entsinne schickt mein eigener Provider dann nochmal eine Authorisierungsanfrage und wenn die bestätigt ist ist die Domain bei Dir. Wenn Du dort zunächst mal die gleichen Infos einträgst wie jetzt gerade drin stehen ändert sich eigentlich erstmal nichts, außer das Du Besitzer der Domain bist.

Ab dann ist die gesamte Verantwortung bei Dir. Den aktuellen Webspace gebe ich Dir gerne weiter (auch mit prepaid Guthaben für 1 Jahr), nimm ihn oder lass ihn. Wenn Du bzgl. der Technik noch die ein oder andere Frage hast: Frag' mich gerne. Das ist jetzt kein "open end" Support Angebot, aber ich würde schon bis auf weiteres in technischen Frage antworten oder ggf. sogar mithelfen damit es gut weiter gehen kann.

Andi
Beiträge: 4
Registriert: Di Jan 01, 2019 7:26 pm

Re: Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von Andi » Di Jan 01, 2019 7:35 pm

Ich denke das Geld wird nicht das Problem sein , einen Nachfolger zu finden. Eher die Angst vor zuviel Arbeit oder das zur Verantwortung gezogen werden, für eventuelle Fehltritte anderer .
Andere Frage: Für was braucht man diese Programme? Wie du ja schon betont, ist das Archiv bereits fit für die Zukunft. Liegt das Archiv zur Datensicherung auf deiner Festplatte und deshalb die die Forensoftware gebraucht .?
Das sind jetzt mal fragen die mir hierzu einfallen

Andi

AlterAdmin
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 25, 2018 5:28 pm

Re: Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von AlterAdmin » Di Jan 01, 2019 9:27 pm

Andi hat geschrieben:
Di Jan 01, 2019 7:35 pm
Ich denke das Geld wird nicht das Problem sein , einen Nachfolger zu finden. Eher die Angst vor zuviel Arbeit oder das zur Verantwortung gezogen werden, für eventuelle Fehltritte anderer .
Verstehe ich. Ich bin kein Rechtsanwalt, mein Laienverständnis ist: Wenn jemand anders illegales Zeug postet ist es meine Aufgabe als Admin, das innerhalb eines angemessenden Zeitraums zu entfernen.
Andi hat geschrieben:
Di Jan 01, 2019 7:35 pm
Andere Frage: Für was braucht man diese Programme? Wie du ja schon betont, ist das Archiv bereits fit für die Zukunft. Liegt das Archiv zur Datensicherung auf deiner Festplatte und deshalb die die Forensoftware gebraucht .?
Das sind jetzt mal fragen die mir hierzu einfallen
Auf meiner Festplatte liegt nichts von alledem: Auf dem Server beim Webhoster liegt das Forenarchiv, das besteht aus einer Sammlung von PHP Skripten die mal Teil der alten Forensoftware waren und einer Datenbank (MySQL / MariaDB). Deswweiteren gibt es das neue Forum (wo dieser Post hier drin steht) mit phpBB und ebenfalls einer Datenbank (MySQL / MariaDB). Auf dem Server beim Hoster müssen also PHP und MySQL / MariaDB in jeweils aktuellen Versionen laufen, Details dazu oben in meinem ursprünglichen Post. Die beiden anderen Services die zu Einsatz kommen stehen oben im Post ja erklärt mit Zweck und Name und sind zudem optional.

Weiss nicht genau wie Du die Frage meintest, aber auch an alle anderen die sich dafür interessieren:
Wenn jemand noch gar nicht weiss was phpBB, PHP, MySQL / MariaDB usw. sind, empfehle ich erstmal Wikipdia o.ä. zu lesen :geek: , besser könnte ich es auch nicht erklären. Ist alles auch gut dokumentierte OpenSource Software, d.h. wer phpBB noch nicht selbst verwendet hat kann auch testweise ein eigenes Forum auf eigenem Webspace aufsetzten und damit experimentieren um ein Gefühl dafür zu kriegen. Wer das hinbekommt hat auch eine Chance mit dem oeben beschriebenen 2er Konstrukt klar zu kommen. Fragen zu spezifische Aspekten des Ohrlochforums beantworte ich natürlich gern.

karsten
Beiträge: 13
Registriert: So Jan 13, 2019 1:08 pm

Re: Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von karsten » So Jan 13, 2019 1:33 pm

Ich bin bereit, das Forum weiter zu führen. Ich habe es mehrere Jahre leise verfolgt und würde es bereuen, wenn es einfach verschwinden würde ohne das ich etwas dagegn getan habe. Ich würde jedoch die Domain nicht übernehmen. Ich beabsichtige, es auf einer freien Subdomain auszuführen, ohne Cloudflare. Du hast den aktuellen Hoster "Ubersapce" erwähnt, ich habe gegoogelt und Uberspace gefunden. Dort ist das Forum momentan, oder? Dann würde ich es direkt dort lassen.

delen
Beiträge: 19
Registriert: Mo Dez 31, 2018 9:45 am

Re: Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von delen » So Jan 13, 2019 1:42 pm

Super, ich hoffe, das klappt!

AlterAdmin
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 25, 2018 5:28 pm

Re: Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von AlterAdmin » So Jan 13, 2019 5:32 pm

Hallo Karsten,
karsten hat geschrieben:
So Jan 13, 2019 1:33 pm
Ich bin bereit, das Forum weiter zu führen. Ich habe es mehrere Jahre leise verfolgt und würde es bereuen, wenn es einfach verschwinden würde ohne das ich etwas dagegn getan habe.
Yeah! Ich freue mich, dass Du das Forum übernehmen und weiterführen möchtest! :)
karsten hat geschrieben:
So Jan 13, 2019 1:33 pm
Du hast den aktuellen Hoster "Ubersapce" erwähnt, ich habe gegoogelt und Uberspace gefunden. Dort ist das Forum momentan, oder? Dann würde ich es direkt dort lassen.
Ja, das Forum ist im Moment bei Uberspace, sorry für den Type in der Beschreibung oben.

Bist Du mit phpBB schon vertraut?
karsten hat geschrieben:
So Jan 13, 2019 1:33 pm
Ich würde jedoch die Domain nicht übernehmen. Ich beabsichtige, es auf einer freien Subdomain auszuführen, ohne Cloudflare.
Cloudflare kannst Du natürlich problemlos weglassen, klar, ist eh optional, die Seiten laden dann halt nur ein wenig langsamer.

Schade, dass Du die Domain nicht verwenden willst, magst Du verraten warum?

Ah, und: Ich bin froh, dass nach fast zwei Wochen jemand antwortet, der das Forum weiterführen will und will es nicht unnötig schwierig machen, dennoch: Aus Prinzip frage ich nochmal: Du bist älter als 18, richtig?

Ich schicke Dir gleich noch eine Testmail an die E-Mail Adresse mit der Du Dich für's Forum registriert hast.

AlterAdmin
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 25, 2018 5:28 pm

Re: Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von AlterAdmin » So Jan 13, 2019 5:45 pm

P.S. Habe Dir eine Testmail gesendet und: Oha, Du hast schon einen Account bei Uberspace? Hast Du den schon länger? Kennst Du Dich damit schon aus?

karsten
Beiträge: 13
Registriert: So Jan 13, 2019 1:08 pm

Re: Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von karsten » Mo Jan 14, 2019 8:38 am

Habe deine Test-E-Mail bekommen, die Nummer 42 war drin. Und ja, ich bin älter als 18 und es ist viele Jahre her, seit jemand gefragt hat. Ich habe ein phpbb eingerichtet, zum herumspielen und das war einfach. Gleiches mit uberspace. Nein, ich kannte uberspace vorher nicht, aber als ich gesehen ahb, das es möglich ist, einen space kostenlos einzurichten ohne persönliche Daten einzugeben, bin ich neugierig geworden. zwei Klicks später hatte ich meinen space. das einzige, worüber ich mir Sorgen mache, ist das Archiv. Ich möchte das noch ausprobieren, um sicher zu sein, dass ich es zum laufen bringen kann. wg der Domain: Ich möchte die Dinge so einfach und billig wie möglich halten. Wenn das ein Problem für dich ist oder wenn jemand anderes das Forum einschließlich der Domain übernehmen möchte, lass es mich wissen, bevor ich mehr Zeit darauf vewende.

AlterAdmin
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 25, 2018 5:28 pm

Re: Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von AlterAdmin » Mo Jan 14, 2019 2:42 pm

Sorry, nicht falsch verstehen: Es ist total in Ordnung für mich, dass Du das Forum ohne die Domain weiter betreiben willst und ich freue mich, dass Du es überhaupt weiterführen willst. Die Frage kommt nur daher, dass die Domain für Dich quasi geschenkt mit dabei wäre und die Jahresgebühr auch nicht hoch ist. Aber es stimmt schon, es macht alles etwas komplizierter.

Du hast bestimmt gelesen, dass Uberspace nur für den ersten Monat zu Ausprobieren kostenlos ist, richtig? :ugeek:

Sorry für meine vielen Fragen :geek:

Ich stelle Dir mal alles zur Verfügung was Du brauchst um das Alte Forum / Archiv zu laufen zu bringen. phpBB kommt dabei gleich mit, kannst Du ja auch schoinmal antesten. Frag gerne wenn Du Fragen hast. Wenn es direkt läuft, um so besser. Falls in der Zwischenzeit noch jemand gepostet hat sende ich Dir dann nochmal einen SQLDump (hoffentlich hast Du die E-Mail Benachrichtigung bei neuen Forenposts an und kannst dann schnell reagieren). Wenn das läuft kommt eine Umleitung von der alten Domain auf Deine Domain rein und fertig. Aber nun erstmal Schritt für Schritt (und falls Du grad' keine Zeit haben solltest muss ich mich halt in Geduld üben. Aber ich fänd's total geil wenn es schnell ginge. Hier also alle Infos dazu:

Ich hoffe mal Du hattest schon mit MySQL-Dumps zu tun, wenn nicht bitte nachfragen oder siehe auch hier:
https://manual.uberspace.de/en/database-mysql.html

Dateien und DB Dumps wie folgt eingepackt:

tar cfz olofo-files.tar.gz /var/www/virtual/olofo

mysqldump olofo_olofo_1 > olofo_olofo_1.sql
gzip olofo_olofo_1.sql

mysqldump olofo_bb_1 > olofo_bb_1.sql
gzip olofo_bb_1.sql

Habe die alle drei files and Dein o.g. E-Mail Adresse gesendet, sind nur ca. 12 MB.

Diese Dateien wirst Du anpassen müssen:
/var/www/virtual/olofo/ohrlochforum/src/config/config.php
/var/www/virtual/olofo/ohrlochforum/src/classes/Olofo/Route.php

Die "Software" liegt derzeit in den Verzeichnissen ...
/var/www/virtual/olofo/ohrlochforum/ (Das alte Ohrlochforum)
/var/www/virtual/olofo/phpbb/ (Das aktuelle Ohrlochforum)

... der Symlink ...
ohrlochforum.com -> ohrlochforum/web/

... macht den ohrlochforum/web/ Ordner sichtbar direkt in der Domain. Die lautet für Dich natürlich anders, weil Du die Domain ohrlochforum.com nicht verwenden willst musst Du dann halt einen Symlink mit dem Namen der Domain von Deinem Space auf ohrlochforum/web/ setzten.

ohrlochforum/src/ ist nicht vom Web aus erreichbar sondern die Dateien können nur den den Skripten in web required werden. Hatte ich im letzten Frühjahr so umgebaut um weniger Angrifssfläche von außen zu haben. :roll:

phpBB wird dann vom alten Forum aus eingunden über einen in ohrlochforum/web/ wiederum enhaltenen Symlink auf phpBB, wenn Du Glück hast ist es ein relativer Link und überlebt das ein und auspacken. Wenn nicht, musst Du ihn halt neu erstellen.

Ist das soweit nachvollziehbar?
Wenn Du noch fragen hast, frag gerne.

karsten
Beiträge: 13
Registriert: So Jan 13, 2019 1:08 pm

Re: Neuer Besitzer / Admin für das Ohrlochforum gesucht

Beitrag von karsten » Mo Jan 14, 2019 9:53 pm

Das alte Forum läuft jetzt hier:
karst007.uber.space/ohrlochforum/index.php?iActPage=1

Neben den Dateien, auf die Du hingewiesen hast, musste ich die PHP-Dateien mit Kopf- und Fußzeilen ändern, da die Pfade zu Stylesheets und Bildern beschädigt waren und der Hinweis af "Das aktuelle Ohrlochforum" der auf jeder Seit engebunden wird hatte auch die .com Domain mit drin stehen ...

Was macht das hier in der config.php?

Code: Alles auswählen

$configHostname = exec('/bin/hostname -s');
if ('wild' == $configHostname) {
...
In einer Config-Datei hätte ich nur Variablen und Werte erwartet?
Habe einen neuen if block angelegt mit dem aktuellen hostname, das funktioniert, aber erscheint mir umständlich?

phpbb hat noch keine DB, das weiß ich. Altes Forum scheint aber o.k zu sein soweit.

Sieht jemand noch was, das ich reparieren muss?

Antworten