Ohrlöcher bei Männern

Aktuelles Ohrlochforum
Rufus
Beiträge: 25
Registriert: So Nov 03, 2019 3:53 pm

Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von Rufus » Di Nov 19, 2019 3:57 am

Ich fange das Thema nochmal neu an.
Habe vor als Mann mir mein Ohr mit ganz vielen Ohrlöchern zu ergänzen.
Nachdem nun von meiner Halloween-Aktion nur das 1. Ohrloch im Ohrlöppchen übrig geblieben ist und dies auch schon ausgeheilt ist, möchte ich mir den Ohrrand mit Ohrlöchern im exakt gleichen Abstand stechen.
Mir schweben so im 1. Schritt 12 Ohrlöcher vor, die dann auch noch in den Zwischenräumen aufgefüllt werden sollen.
So dass es dann min 20 Stück werden können.
Dafür habe ich mir im Internet eine neue Ohrlochpistole bestellt mit ganz vielen Erstohrsteckern.

Anfangen möchte ich zuerst nur mit dem linken Ohr.

Inspiriert hat mich das Bild aus dem alten Ohrlochforum in der Titelzeile, bei dem die Dame im Millimeterabstand Ohrlöcher hatte.
Das wäre mal ein Traum, dies mal - vorrübergehend - zu haben.

Wie findet ihr das bei einem Mann ?

muffi
Beiträge: 7
Registriert: Mo Nov 04, 2019 1:26 pm

Re: Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von muffi » Fr Nov 22, 2019 11:16 am

Finde ich selbstverständlich gut, bin selbst ein Mann und habe beide Ohren voll ;-)

Rufus
Beiträge: 25
Registriert: So Nov 03, 2019 3:53 pm

Re: Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von Rufus » Fr Nov 22, 2019 4:57 pm

Wieviel Ohrschmuck trägst Du und welchen Schmuck ?

Pit
Beiträge: 50
Registriert: So Jan 13, 2019 2:01 pm
Wohnort: München

Re: Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von Pit » Mo Nov 25, 2019 9:05 pm

Die Ohrlochpistole mag schon etwas hilfreich sein - wenn Du sie so richtig dicht haben möchtest, ist aber die Nadel und Pircingschmuck sicherlich der bessere Weg, insbesondere im Knorpel. Ansonsten Daumen hoch, es gibt keinen Grund, so einen Wunsch nicht umzusetzen....

Rufus
Beiträge: 25
Registriert: So Nov 03, 2019 3:53 pm

Re: Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von Rufus » Di Nov 26, 2019 4:26 pm

Danke für die Ermunterung.

Meine Ohrlochpistole ist mittlerweile angekommen, incl. Schmuck, der allerdings größer ist als ich dachte.
Leider passen in die Pistole keine von meinen kleinsten Ohrsreckern rein die ich schon in größerer Anzahl habe.

2 "Probeschüsse"also 2 dieser großen Ohrstecker habe ich mir mal gesetzt.
Ich muß sagen, der Knall von Auslösen ist schon heftig laut.
Nun kann ich verstehen, wie verschreckt da doch so mancher Mensch, ob nun Frau, Kind, Kleinkind oder Junge und Mann da doch in der Vergangenheit doch wurde und einem 2. "Schuss" auf der 2. Seite eher kritisch gegenüberstand und bei Kindern vor Schreck Tränen flossen.

Auch verstehe ich nun, daß hier das synchrone Ohrlochschiessen bzw. Ohrlochsetzen angedacht und auch umgesetzt wurde.

Nun bin ich am überlegen, mir noch für mein Projekt "Ohr komplett am Rand entlang zu schmücken" doch noch Piercingnadeln zu besorgen, mit denen, dank Deinem Tipp, ein noch engeres Setzen möglich wäre.

muffi
Beiträge: 7
Registriert: Mo Nov 04, 2019 1:26 pm

Re: Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von muffi » Do Nov 28, 2019 5:15 pm

Rufus hat geschrieben:
Fr Nov 22, 2019 4:57 pm
Wieviel Ohrschmuck trägst Du und welchen Schmuck ?
Auf der Arbeit sind die meisten leer. Genau gezählt hab ich es nicht, dürften aber locker 35 Ohrringe sein, die ich habe. Und immer gerne Creolen.

Rufus
Beiträge: 25
Registriert: So Nov 03, 2019 3:53 pm

Re: Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von Rufus » Do Nov 28, 2019 8:36 pm

35 ? Respekt, das sieht man selten bei Männern. :roll:
Wie bist Du zu dieser Anzahl gekommen ?
Ich vermute mal, da bist Du nicht beim Piercer oder Juwelier mit der Pistole gewesen, sondern da hast Du auch Ohrlöcher selbst gemacht ?
Wie groß sind die Creolen ?
Trägst Du auch größere und auch dickere für gedehnte Ohrlöcher ?

Pit
Beiträge: 50
Registriert: So Jan 13, 2019 2:01 pm
Wohnort: München

Re: Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von Pit » Sa Nov 30, 2019 1:36 pm

ja 35 sind schon richtig viele - würde ich auch mal gerne sehen.

Zum "Knall von Auslösen" - was hast Du denn für eine Pistole? Das kam mir bisher noch nie so extrem vor. Wenn man sich selber Ohrlöcher schießt, fand ich eher den Widerstand und etwas die Furcht, beim Abdrücken das Teil zu verreisen problematisch. Gerade bei dem alten "STUDEX-System" ist der Druckpunkt (für einen selber) ziemlich schwer ...

muffi
Beiträge: 7
Registriert: Mo Nov 04, 2019 1:26 pm

Re: Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von muffi » So Dez 01, 2019 3:22 pm

Das mit den 35 ist nur eine Schätzung, wie viele es genau sind, weiß ich nicht, müsste ich erst mal zählen. zum piercer zu gehen brauche ich nicht, das mache ich ja selber ;-) die creolen sind zwischen 12 und 20 mm, Und 2 gedehnte sind auch dabei, ja - 20 mm; da hänge ich in tunnels auch gerne große und dicke ringe rein. meine lieblingskombi dabei:3 paare mit 5 mm stärke. und nein: von mir wird es keine bilder geben.

jetztauchmitloch
Beiträge: 19
Registriert: Di Jan 22, 2019 10:45 pm

Re: Ohrlöcher bei Männern

Beitrag von jetztauchmitloch » Fr Dez 06, 2019 9:18 am

Rufus hat geschrieben:
Di Nov 26, 2019 4:26 pm
Danke für die Ermunterung.

Meine Ohrlochpistole ist mittlerweile angekommen, incl. Schmuck, der allerdings größer ist als ich dachte.
Leider passen in die Pistole keine von meinen kleinsten Ohrsreckern rein die ich schon in größerer Anzahl habe.

2 "Probeschüsse"also 2 dieser großen Ohrstecker habe ich mir mal gesetzt.
Ich muß sagen, der Knall von Auslösen ist schon heftig laut.
Nun kann ich verstehen, wie verschreckt da doch so mancher Mensch, ob nun Frau, Kind, Kleinkind oder Junge und Mann da doch in der Vergangenheit doch wurde und einem 2. "Schuss" auf der 2. Seite eher kritisch gegenüberstand und bei Kindern vor Schreck Tränen flossen.

Auch verstehe ich nun, daß hier das synchrone Ohrlochschiessen bzw. Ohrlochsetzen angedacht und auch umgesetzt wurde.

Nun bin ich am überlegen, mir noch für mein Projekt "Ohr komplett am Rand entlang zu schmücken" doch noch Piercingnadeln zu besorgen, mit denen, dank Deinem Tipp, ein noch engeres Setzen möglich wäre.
Coole Vorstellung mit so vielen Löchern.
Besser als diese alte System mit der Pistole, ist das neue System mit den Erststeckern mit Spitze. Die werden sanft durch die Haut durchgedrückt. Ohne Knall. Zum Beispiel "Studex System 75", gibt es beim berühmten Online-Auktionshaus für wenig Geld. Die zusätzliche Durchdrückvorrichtung ist nicht unbedingt notwendig. Geht auch ohne, ich habe es schon probiert.

Antworten