Temporäre Löcher

Aktuelles Ohrlochforum

Moderatoren: 3OO3, Manuell

Antworten
Florian
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jan 31, 2020 6:21 am

Temporäre Löcher

Beitrag von Florian »

Hallo Leute,
Gestern ist es passiert. Ich war mit meiner Freundin shoppen und wie es der Zufall wollte, kamen wir bei einem Piercer vorbei. Sie wollte sowieso schon länger 2. Ohrringe haben, also rein da und dann waren schon ihre 2. Löcher rechts und links drin...
Dann meinte sie, dass mir auch welche stehen würden, und dass das ja nun auch nicht schlimm sei ;) So richtig wehren konnte ich mich auch nicht, schließlich kann man die Dinger auch wieder rausnehmen...
Jetzt so einen Tag später, war es nun doch nicht so die schlaueste Idee, zumal ich berufsbedingt keine Ohrringe tragen darf aufgrund von starken Magneten, die alles Metall anziehen, auch NE- Metalle :cry:
Meine Freundin und ich sehen uns auch nur alle 2-4 Wochen und natürlich fände sie es sehr schade, wenn ich sie rausnehmen würde...
Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit, mehrmals dieselbe Stelle zu durchstehen oder gibt das dann nur Nabengewebe?
Viele Grüße, Flo
Pit
Beiträge: 75
Registriert: So Jan 13, 2019 2:01 pm
Wohnort: München

Re: Temporäre Löcher

Beitrag von Pit »

Hi Flo,

erst einmal Glückwunsch zu deinem Mut ;)
Es gibt auch Bioflex-Ohrschmuck - das ist dann definitiv nich magnetisch, evtl. auch Glas - dann hättest du da keine Probleme.
Mehrfach durch die gleiche Stelle ist nicht so toll, das Gewebe vernarbt dann immer mehr:(

Gruß pit
Stichkanal
Beiträge: 54
Registriert: Do Apr 18, 2019 4:56 am

Re: Temporäre Löcher

Beitrag von Stichkanal »

Hallo Flo,
Wie Pit schon beschrieben hat, einfach zum Piercer gehen und gegen Bioflex tauschen lassen.
Dann kannst du in ruhe ausheilen lassen.
Wäre schade um das verschenkte Geld.
Und Ohrlöcher kann man immer mal brauchen.
Erzähl wie es ausgegangen ist.
Florian
Beiträge: 2
Registriert: Fr Jan 31, 2020 6:21 am

Re: Temporäre Löcher

Beitrag von Florian »

Es gibt traurige Neuigkeiten:
Die Ohrringe sind draußen, hatte nicht so schnell die Möglichkeit, etwas nichtmagnetisches zu kaufen :|
Naja, erst übernächstes Wochenende werde ich wieder welche tragen, bis dahin sollte auch ein Paket angekommen sein mit Kunststoffschmuck und zwei Nadeln. :lol:
Hoffe jetzt nur, dass das Selbststechen nicht so schlimm wird, man hat ja schon so einige Horrorstorys gehört

Viele Grüße, Flo
Pit
Beiträge: 75
Registriert: So Jan 13, 2019 2:01 pm
Wohnort: München

Re: Temporäre Löcher

Beitrag von Pit »

Horrorstorys ? Beim Ohrlochstechen ?
Habe mir einige selber gemacht - ja, man spürt es, aber die Ohren fallen davon nicht ab ;)
Also Daumen hoch für den zweiten Anlauf !
Antworten