Ohrlochforum (aktuell) Archiv: Übersicht Archiv: Suche

Das aktuelle Ohrlochforum ist nun hier. Unten siehst Du ein Teil vom Archiv von 1999 - 2018.

Re: -.-

geschrieben von HA 472 am 09.11.2012 um 14:16:38 - als Antwort auf: -.-  von Desiree Saurer
Verstöße gegen die Werte und Regeln des Forums bitte hier melden.

 Ich hab mir vor 6-7 wochen auf beiden ohren ein zweites ohrloch stechen lassen, gestern hatte es am abend so weggetan und es war sehr arg geschwollen, dann hab ichs über die nacht rausgetan und jetzt wollte ichs wieder reintun , das loch ist aber zugewachsen??! wieso wächst das loch nach nicht mal 24 stunden wieder zu?


Zuge"wachsen" in dem Sinne wird es noch nicht sein. Aber die Schwellung und die Schmerzen sind ein Hinweis auf eine heftige Entzündungsreaktion in Folge einer (vermutlich bakteriellen) Infektion. Dabei wird Sekret in drn Stichkanal abgesondert, das diesen verklebt, und die Schwellung verengt ihn auch noch. Wartest mal, bis die Entzündung abgeheilt ist. Eventuell kannst du dann vorsichtif wieder Ohrringe rein machen, wenn die Löcher schon abgeheilt waren
Da sie aber wohl geschossen waren, und sich noch so infizieren konnten, nehme ich an, dass sie noch wund waren. Folglich WERDEN sie jetzt vollend zuwachsen, und in etwa zwei Wochen ist nixhts mehr davon übrig.

Dann kannst du sie dir neu stechen lassen. Hoffe aber, dass dir das Erlebnis eine Lehre war, und du nächstes Mal lieber zum Piercer gehst...

Antworten zu diesem Beitrag:
Ohrlochforum (aktuell) Archiv: Übersicht Archiv: Suche
lexikon regeln datenschutz