Ohrlochforum (aktuell) Archiv: Übersicht Archiv: Suche

Das aktuelle Ohrlochforum ist nun hier. Unten siehst Du ein Teil vom Archiv von 1999 - 2018.

Re: Mann und Creolen

geschrieben von delen am 03.09.2015 um 12:50:55 - als Antwort auf: Re: Mann und Creolen von kai
Verstöße gegen die Werte und Regeln des Forums bitte hier melden.

 
 So sieht's bei mir aus:





Das sieht aber gut aus.Besonderst die Stecker sind toll.


Mir wurde das zweite Bild gar nicht angezeigt, hab mich gefragt, von welchen Steckern Kai spricht.

Mir persönlich sind die 12 mm Tunnel eindeutig zu mächtig in Proportion zu deinem Ohr.
Die Ringe haben 5 mm? Erinnere ich richtig? Diese Größe - ohne Tunnel direkt durchs Ohrläppchen - fände ich an deinem Ohr perfekt.

Und die Stecker finde ich zu winzig neben dem massiven Tunnel.

Aber das ist nur meine Ansicht zwinker es sind deine Ohren, die müssen DIR gefallen und sonst niemandem herz

Magst du mal darüber berichten, wie das Dehnen für dich war?

Ich bin bei 2,5 mm. Das heißt, momentan habe ich mal wieder 2,0 mm Klemmkugelringe mit großem Durchmesser drin, die optisch wie Creolen mit Schmuckstein wirken - allerdings bekomme ich ohne Probleme jederzeit die noch etwas größeren 2,5 mm hindurch.. Nur wenn ich eine Weile 1,6 mm Schmuck getragen habe, muss ich, um auf 2,5 mm zu kommen, wieder mit den Taper vordehnen oder zwei Wochen 2,0 mm zwischenschieben.

Mich würde reizen, noch eine Größe auf 3,2 mm/8 gauge hochzugehen, um diese hier tragen zu können
http://www.kingsbodyjewelry.com/bigstainlesssteelcaptivebeadrings10gauge-8gauge.aspx

Ich will NIE mehr Schmuck mit "normalen" Durchsteckstiften tragen. Der tat immer weh sauer

Antworten zu diesem Beitrag:
Ohrlochforum (aktuell) Archiv: Übersicht Archiv: Suche
lexikon regeln datenschutz